Plastikfrei im Badezimmer: Duschgel, Shampoo und Seife in fester Form erleben eine Renaissance. Sie sind einfach anzuwenden und das Beste ist, sie kommen ohne Plastikverpackung aus. Generell gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das Badezimmer weitgehend plastikfrei zu halten. Zum Beispiel mit Wattestäbchen mit Kartonstiel, Rasierhobeln mit austauschbaren Klingen statt Einwegrasierern, Zahnbürsten aus Holz mit Naturborsten und Produkten ohne Mikroplastik. Die Auswahl an plastikfreien Alternativen fürs Bad wird immer größer. Halte bei deinem nächsten Einkauf im Drogeriemarkt oder Bioladen Ausschau nach plastikfreien Artikeln zur Körperpflege.

Dich stört die Menge an Wattepads, die täglich im Müll landet? Wie wäre es mit einer wieder verwendbaren, nachhaltigen Alternative? Hier findest du eine einfache Anleitung zum Selbermachen. Quelle: www.ichbinsoplastikfrei.at