Wie man einen hohen Radverkehrsanteil zustande bringt, das sah sich eine 25-köpfige Delegation aus Oberösterreich in Groningen an, das oft auch als Europas Fahrrad-Hauptstadt bezeichnet wird. Exkursionsleiterin Sabine Watzlik (KEM Vöckla-Ager) und Herbert Pölzlberger (KEM Eferding) berichten über ihre Eindrücke und das, was sie auf dem Gepäckträger in ihre Klima- und Energie-Modellregionen mitbringen.

Hier geht´s zum Interview, das der Klimafonds im Dezember-Newsletter veröffentlicht hat 

Wir freuen uns schon auf den Besuch der Holländer, der leider aufgrund der aktuellen Situation vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste.