„Bike & Ride“ Aktion Eferding

Jedes Jahr findet von 16. bis 22. September die Europäische Mobilitätswoche statt, bei der mehr als 2000 Städte und Gemeinden weltweit die Vorzüge von klimafreundlicher Mobilität sichtbar machen. Auch Eferding beteiligte sich heuer zum x-ten Mal an der Kampagne.
Das Rad boomt bei Freizeit und Sportaktivitäten. Nachholbedarf gibt es allerdings in der Akzeptanz des Fahrrads als alltägliches „Verkehrsmittel“. Mit dem Rad zum Zug – diese Kombination von Fahrrad und öffentlichem Verkehr wurde am Aktionstag „Bike & Ride“ in Eferding beworben.
Der Bahnhof Eferding wurde am Montag, den 18.9. mit verschiedenen Aktionen belebt: Für FrühaufsteherInnen gab es ein Frühstückssackerl, am Nachmittag wurde ein gratis Radservice angeboten. Wer sich ein Service sichern wollte, konnte sich bis 15.9. einen Termin reservieren. Bei der Fotoaktion „Historisches Selfie“ konten sich PendlerInnen mit oder ohne ihrem Fahrrad vor einem historischen Hintergrundbild ablichten lassen und damit das Jubiläum „200 Jahre Fahrrad“ feiern.

Um das Angebot zu nachhaltiger Mobilität abzurunden, bot die KEM Eferding Informationen zu Carsharing und Testfahrten mit dem E-Mobil an.

Eine Veranstaltung von:
Stadtgemeinde Eferding, Stern & Hafferl, OÖVV, KEM Eferding und Klimabündnis OÖ