Carsharing-Fuhrpark in der Region Eferding wächst

Im Frühling 2015 wurde das erste EF_mobil, ein Renault ZOE, am Standort Josef-Mitter-Platz in Eferding installiert. Mittlerweile betreibt die Genossenschaft  4 Elektroautos auf Carsharing-Basis. In den Gemeinden Hinzenbach und Fraham steht nun auch jeweils ein Renault ZOE mit Standort Gemeindeamt zur Verfügung, für Hartkirchen wurde ein Renault KANGOO angekauft.

Carsharing mit Elektroauto soll sich in der Region etablieren, das EF_mobil steht Privatpersonen und Unternehmen zur Verfügung. Carsharing heißt: gemeinsame Nutzung eines Fahrzeuges durch mehrere Personen. Ziel ist es, wenig genutzte Zweit- oder Drittautos zu ersetzen. Die Nutzer sparen enorme Kosten, sind mobil und entlasten die Umwelt, denn die Fahrzeuge werden mit Ökostrom betrieben.

Die Energiegenossenschaft Eferding kauft und betreibt die Elektroautos. Die Handhabung ist einfach: Anmelden – Einschulung – Reservieren – Losfahren. Über eine Jahresmitgliedschaft erwirbt man das Nutzungsrecht, die tatsächlichen Fahrten werden zu einem Stundentarif von € 3,90 quartalsweise abgerechnet.

Informationen zur Anmeldung und Nutzung gibt es bei der Genossenschaft unter poelzlberger@regef.at.

By |2017-07-19T17:00:48+00:00Juli 19th, 2017|Allgemein, Carsharing, News|